Tsavo Ost Nationalpark — Rote Erde, Savanne und die "Big 5"

Tsavo Ost Nationalpark

Der Tsavo Ost, Kenias größter Nationalpark, ist berühmt für seine reiche Tier- & Pflanzenwelt und Heimat der weltbekannten „Roten Elefanten“.

Bereits 1948 zum Nationalpark erhoben, ist der Tsavo Ost bis heute eines der beliebtesten Safari-Ziele Kenias. Die für den Tsavo typische rote Färbung der Erde ist vulkanischen Ursprungs und verleiht den „Roten Elefanten“ ihre charakteristische Farbe.

In nur ca. 2,5 Stunden erreichen Sie mit unserem Safari-Team den Rand des vom Galana Fluss durchzogenen Nationalparks, in dem Sie den Rest des Tages auf spannende Pirschfahrt gehen. Entdecken Sie nicht nur die „Big 5“, sondern auch Krokodile, Nilpferde, Giraffen und Zebras in ihrem natürlichen Lebensraum!

Gerne bieten wir Ihnen sowohl Tagessafaris als auch ausgedehnte Savannen-Touren durch den Tsavo Ost an. Fragen Sie nach unseren günstigen Safari-Angeboten.

>> Safari Checkliste zum Koffer packen.